Corvette Grand Sport mit Wurzeln im Rennsport

Mit Corvette Racing in ihrer DNA verkörpert die Corvette Grand Sport den Motorsportstammbaum des amerikanischen Sportwagens aufs Reinste. Wie die erfolgreiche Corvette C7.R GTE Pro verbindet die Grand Sport konsequenten Leichtbau, ein für den Rennstreckeneinsatz optimiertes Aerodynamikpaket, Performance-Fahrwerkskomponenten der Z06, Michelin®-Performance-Reifen und einen leistungsstarken Saugmotor.

(Bilder: Chevrolet)

Von den Vorgängern inspirierte Designmerkmale und exklusive Extras zollen dem historischen Erbe der Grand Sport Respekt, die 1963 entwickelt wurde, um gegen die besten Sportwagen der Welt anzutreten. «Der Rennsport ist seit über 50 Jahren Teil der Essenz der Corvette. Mit den aus dem Racing gewonnenen Erfahrungen können wir bessere, leistungsfähigere Autos bauen», so Mark Reuss, GM President, Global Product Group and Cadillac. «Die weltweit positive Resonanz auf die siebte Generation der Corvette ist ein Ergebnis dieser direkten Verbindung.»

Grand Sport Final Edition
Als limitierte Sonderauflage vereint die Corvette Final Edition die besten Merkmale der siebten Corvette Generation. Erhältlich ist sie in zwei ausdrucksstarken Farben Sebring Orange Tintcoat Metallic und Ceramic Matrix Gray Metallic. Die Corvette verfügt über die fortschrittliche Racing-Technologie, die der Rennsportvariante C7.R dabei hilft, Rennen auf der ganzen Welt zu gewinnen. Ausserdem gehören Brembo® Carbon-Keramik-Bremsen, Competition-Sportsitze, ein Performance-Data-Recorder, eine rennstreckenoptimierte Chassis-Kalibrierung sowie bei einigen Versionen ein Z07-Paket, ein Aerodynamik-Kit mit hohem Abtrieb sowie Michelin® Pilot® Sport Cup 2-Reifen zu diesem speziellen Ausstattungsumfang. Komponenten aus Sichtkarbon, von der Motorhaube über das abnehmbare Dach bis hin zum Interieur, runden das unverwechselbare Erscheinungsbild der Corvette ab.

«Mit dieser Sonderauflage wollen wir die aktuelle Generation, mit der die Corvette einmal mehr Modellgeschichte geschrieben hat, krönen», so Felix Weller, Vice President Cadillac und Chevrolet Performance Cars Europe.

Keine Kompromisse
Die Corvette-Ingenieure haben die Fahrwerksabstimmung, das leistungsfähigere Kühlsystem und die Hochleistungstechnologien der Z06 für den Einsatz in der Grand Sport angepasst, die sie zu Fahreigenschaften befähigen, die ihrer Rennsport-Abstammung würdig sind.

«Wir sind bei der neuen Grand Sport keine Kompromisse eingegangen», erzählt Corvette-Chefingenieur Tadge Juechter. «Zum ersten Mal können Käufer ihre Grand Sport mit einem Z07-Performance-Paket ausstatten – das umfasst Karbon-Keramik-Bremsen, Super-Sport-Cup-2-Sommerreifen von Michelin® und ein Kohlefaser-Aerodynamikpaket für mehr Anpressdruck.»

Das Ergebnis ist ein waschechter Rennwagen. Mit dem Z07-Paket braucht die Grand Sport Final Edition nur knapp eine Sekunde länger als die Corvette ZR1 der letzten Generation um die GM-Teststrecke in Milford zu umrunden. Das Z07 Package beinhaltet Brembo® Karbon-Keramik-Bremsen, Michelin® Pilot Super-Sport Cup 2 Run-Flat-Reifen und ein Stage 2 Aerodynamikkit. Zu den Highlights der Grand Sport zählen:

  • Standard Michelin® Pilot Super Sport Run-Flat-Reifen: 285/30ZR19 (vorne) und 335/25ZR20 (hinten)
  • Spezielles Grand-Sport-Raddesign: 19 × 10 Zoll (vorne) und 20 × 12 Zoll (hinten)
  • Brembo®-Bremsanlage mit 371-mm-Scheiben und Sechs-Kolben-Bremssättel (vorne) und 365-mm-Scheiben und Vier-Kolben-Bremssättel (hinten)
  • Magnetic Ride Control™ serienmässig, Grand Sport spezifische Stabilisatoren und spezielle Federn
  • Serienmässiges elektronisches Sperrdifferential
  • LT1-V8-Motor mit 466 PS und 630 Nm, Trockensumpfschmierung und aktive Auspuffanlage
  • 7-Gang-Schaltgetriebe mit aktiver Drehzahlanpassung, optionales 8-Gang-Automatikgetriebe mit Schaltwippen und Performance-Schalt-Algorithmus
  • Fahrleistungen je nach Antriebsstrang und Aerodynamikpaket: Beschleunigung 0–100 km/h in 3,9 – 4,2 Sekunden; Höchstgeschwindigkeit 260 – 290 km/h
  • Z07-Paket mit Karbon-Keramik-Bremsen (394 mm vorne, 388 mm hinten) und Michelin® Pilot Super Sport Cup 2 Run-Flat-Reifen (nur für die Final Edition erhältlich)

Zusätzlich zu den Rennsport-Aerodynamikelementen bietet die Grand Sport auch spezielle Einsätze für die vorderen Kotflügel, einen Z06-Grill und verbreiterte hintere Kotflügel – ein charakteristisches Designpaket, das die neue Modellreihe auch optisch bereit für die Rennstrecke macht.

Infotainment-System und WLAN-Hotspot
Chevrolets MyLink®-System mit Acht-Zoll-Farb-Touchscreen ist auch mit Android Auto™ kompatibel und ebenso wie das Pendant Apple CarPlay™ serienmässig in der Corvette erhältlich. Die beiden Systeme ermöglichen eine einfachere, intelligentere Nutzung des Smartphones im Fahrzeug über das MyLink®-Display. Musik hören, Gespräche führen und Nachrichten mittels Freisprechfunktion verschicken – all das über den im Fahrzeug eingebauten Touchscreen und die Lenkradsteuerung, damit sich der Fahrer besser auf die Strasse konzentrieren kann.

Die OnStar®-Technologie ist serienmässig verbaut und reagiert bei einem Unfall sofort, auch wenn der Fahrer keine Hilfe mehr herbeirufen kann. Optional und abhängig vom Markt ist eine integrierte OnStar® 4G-LTE-Internetverbindung erhältlich, die als WLAN Hotspot für bis zu sieben Geräte dient.

pd

Weiterleiten
  • gplus
  • pinterest