Der neue Toyota Corolla in der Schweiz

Das meistverkaufte Fahrzeug der Welt ist in der Schweiz erhältlich. Der neue Toyota Corolla kommt mit zwei Hybrid­systemen in den Versionen Hatchback und Touring Sports in die Schweiz.

(Bilder: Toyota)

Der neue Toyota Corolla ist bereits die 12. Generation des legendären Modells. Das Design besticht durch eine dynamische, unverwechselbare Ausgestaltung. Die neuste Ausführung basiert auf der GA-C Plattform der Toyota New Global Architecture (TNGA) und profitiert dadurch von einer herausragenden Fahrdynamik und hoher Sicherheit für die Passagiere und die weiteren Verkehrsteilnehmer. Das bekannte Toyota Safety Sense Paket ist bereits serienmässig verbaut und sorgt so für sichere Fahrten. Wie stark Toyota den Fokus auf Hybrid legt ist daran ersichtlich, dass im neuen Corolla zwei verschiedene Hybridsysteme angeboten werden.

Fahrerlebnis
Der Corolla ist serienmässig mit einer neuen Mehrlenker-Hinterachse und MacPherson Federbeinen auf der Vorderachse ausgestattet. In Verbindung mit der GA-C Plattform ermöglicht dies eine hohe Agilität und ein direktes Fahrerlebnis mit einem guten Feedback der Räder. Ab der Ausführung Style gehört ein adaptives, variables Fahrwerk (AVS) zur Ausstattung. Das AVS regelt individuell an jedem Rad die Dämpfung und erhöht so den Fahrkomfort. Das System kann dabei zwischen 650 Stufen regeln. Mit den Fahrmodi ECO, NORMAL, SPORT S, SPORT S+ oder CUSTOM kann der Fahrer selber Einfluss auf die Dämpfung nehmen.

Durch den umfangreichen Einsatz von Aluminium, hochfestem Stahl und heissgepressten Materialien, konnte das Gewicht signifikant gesenkt werden, was sich positiv auf den Treibstoffverbrauch auswirkt. Die Verwindungssteifigkeit konnte bei strukturell sensiblen Karosseriebereichen gegenüber Vorgängermodellen um 60% erhöht werden was die Agilität, die Reaktion auf Lenkbefehle und die Fahrstabilität deutlich erhöht.

Hybridangebot
Beim Corolla stehen zwei Hybridantriebe zur Wahl. Angeboten wird ein System, welches einen 1.8l Benzinmotor mit dem Elektromotor kombiniert und eine Systemleistung von 122 PS (90 kW) aufweist. Der Verbrauch liegt bei lediglich 3.3 l/100km und der CO2 Ausstoss beträgt 76 g/km. Der 1.8l Motor wurde überarbeitet, wobei der Reduktion von Reibwiderständen eine besondere Beachtung geschenkt wurde. Gleichzeitig wurde die Hybridantriebseinheit in Grösse und Gewicht optimiert und garantiert eine verlustarme Kraftübertragung. Die Antriebseinheit ist wie üblich ohne Kupplung oder Drehmomentwandler ausgestattet, was die Betriebskosten und die Verluste tief hält.

Bei Bedarf nach mehr Leistung wird ein komplett neues System mit einem 2.0l Benzinmotor angeboten. Die Leistung beträgt 180 PS (132 kW) und der Verbrauch steigt nur unwesentlich auf 3.9 l/100km. Auch der 2 Liter Motor überzeugt mit einer hohen Effizienz. Als Beispiel arbeitet der Motor mit einem Verdichtungsverhältnis von 14:1. Der Corolla kann bis zu einer Geschwindigkeit von 115 km/h rein elektrisch fahren und in dieser Situation den Verbrennungsmotor stoppen.

Sicherheit
Der Corolla ist serienmässig mit dem Toyota Safety Sense System ausgestattet. Toyota Safety Sense bündelt mehrere aktive Sicherheitssysteme, um einen Unfall möglichst zu verhindern. So erkennt das Pre Collision System zwischen 10 und 180 km/h vorausfahrende Fahrzeuge. Bei einer drohenden Kollision wird der Fahrer akustisch und optisch gewarnt. Darüber hinaus sorgt das Assistenzsystem dafür, dass der maximale Bremsdruck zur Verfügung steht. Reagiert der Fahrer nicht, erfolgt eine genau dosierte Abbremsung, um einen Aufprall zu verhindern oder die Folgen zu minimieren. Die adaptive Geschwindigkeitsregelung, der Spurhalteassistent, der Fernlichtassistent sowie die Verkehrszeichenerkennung sind ebenfalls Bestandteil des Toyota Safety Sense Pakets. Ab der Ausführung Style gehören zudem der Totwinkelassistent und der Querverkehrswarner zur Serienausstattung.

Interieur
Das neue Interieur überzeugt mit modernem Design, grossem Platzangebot und spürbarer Qualität. Der grössere Radstand ermöglicht einen grosszügigeren Abstand zwischen Vorder- und Hintersitzen. Qualitativ hochwertige und besonders berührungssympathische Materialien mit fein aufeinander abgestimmten Oberflächen unterstreichen das homogene, wie aus einem Guss wirkende Erscheinungsbild des Interieurs. Hierzu zählen neben satin-verchromten Applikationen und Lackierungen auch Einsätze in Piano-Schwarz sowie Kunst- und Echtlederbezüge mit feinen Sichtnähten. Der in Brüssel entwickelte Corolla Touring Sports wurde speziell auf die Bedürfnisse der europäischen Kunden zugeschnitten. Der Kofferraum weist ein Volumen von 598 Litern auf. Bei Bedarf lassen sich die Rücklehnen der hinteren Sitze bequem vom Kofferraum aus herunterklappen. Der Kofferraumboden lässt sich in zwei unterschiedlichen Höhen verstellen. Zudem kann bei sämtlichen Corolla Touring Sports Varianten die Bodenabdeckung gewendet werden und es erscheint eine abwaschbare Kunststoffabdeckung, wodurch der Teppichboden beim Transport von verschmutzen Gegenständen sauber bleibt.

Ausstattungen
Der neue Toyota Corolla gibt es in fünf verschiedenen Ausstattungen. Der Einsteiger Active beginnt bei einem Preis von CHF 25’900.–. Die Ausführung Style zeigt sich in einer Bitone Lackierung und differenziert sich so von den anderen Ausstattungsvarianten.

pd / Toyota

Weiterleiten
  • gplus
  • pinterest